• Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

NIEDERLAGE IM ERSTEN TEST STIMMT POSITIV

August 26, 2014

Gestern trat die BBU Salzburg zu ihrem ersten Test auswärts gegen DJK Rosenheim (1. Regionalliga) an und verlor am Ende mit 46:60. Das Ergebnis stimmt nach erst einer Trainingswoche trotz Niederlage positiv.

 

Gleich drei neue Akteuere waren im im Team von Neo-Coach Ljubinkovic zu finden: Neuzugang Nico Breuer und Florian Gintschel, welcher aus der 2. Regionalliga (GER) ebenfalls zum Studieren nach Salzburg gewechselt ist und der gerade 16 Jahre alt gewordene BBU Nachwuchsspieler Julian Haas.

 

Beide Seiten starteten etwas unsicher in die Partie, der erste Korb fiel erst in Minute Drei auf Seiten der Rosenheimer. Die BBU blieb aber dran und bis zum Halbzeitstand von 24:26 für die Bayern sahen die kritischen Augen beider Coaches eine ausgeglichene Partie. Danach schlichen sich vermehrt Eigenfehler bei den Salzburgern ein, wodurch sich die Rosenheimer etwas absetzen konnten. Da natürlich bei einem Testspiel nicht zwingend auf Sieg gespielt wird, wechselte Coach Ljubinkovic munter durch und ließ die junge Truppe vor allem die in der ersten Trainingswoche praktizierten Spielzüge üben. Zum Schluss hatte auch der 2m Eigenbauspieler Julian Haas seinen ersten Einsatz und die Salzburger fuhren nicht unzufrieden mit einer 46:60 Niederlage gen Heimat.

 

Obmann Harald Bründlinger: "Ich war positiv überrascht, dass die erste Trainingswoche schon solche Früchte getragen hat. Trotz der körperlichen Überlegenheit der Gegenspieler haben wir am Rebound dominiert und wenn wir die Eigenfehler kontinuierlich reduzieren, dann wird unsere sehr junge Truppe das ein oder andere Team in der 2. Liga sicher ärgern können!"

Please reload