• Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

BBU SALZBURG VERPFLICHTET JAMAL MC CLERKIN

February 5, 2015

 

Die BBU Salzburg hat am Spielermarkt noch einmal zugeschlagen und den US-Guard Jamal Mc Clerkin verpflichtet. Dieser kommt direkt von den Villach Raiders an die Salzach und soll den Salzburgern fünf Runden vor Ende des Grunddurchgangs neue Kraft geben.

 

Für das BBU-Management war es ein glücklicher Zufall: Gerade als man begonnen hatte, sich Gedanken über die sportlichen Herausforderungen der nächsten Wochen zu machen, kam die Anfrage, ob man an Jamal Interesse hätte. "Für uns war er genau der Mann, den wir jetzt gesucht haben, also haben wir nicht lange gezögert!", so Obmann Harald Bründlinger. Der 22-Jährige soll dem Kader der BBU wieder mehr Tiefe geben, unter anderem weil man voraussichtlich auf Marko Smolovic verzichten muss, der sich beruflich neu orientieren muss und daher bald wohl nicht mehr für die Mozartstädter zur Verfügung stehen wird.

 

Für die BBU Salzburg ist Jamal Mc Clerkin die erste Verpflichtung eines "reinen" US-Amerikaners überhaupt. Der aus Los Angeles stammende Guard hat sein Handwerk am Metropolitan State College/Denver in der Divsion II gelernt und ist dort bei dem ein oder anderen Spiel übrigens auch auf Ex-BBUler Matthias Weissl getroffen. Sein erstes Profijahr hat der 188 cm große Guard letzten Herbst bei den Villach Raiders begonnen und hat dort in 13 Spielen im Schnitt 15.2 Punkte, 5.2 Rebounds und 4.7 Assists aufs Parkett gelegt. In Salzburg wird Jamal eine etwas andere Rolle zugeteilt bekommen: "Bei uns soll er sich stark auf die Defense konzentrieren und die besten Spieler der Gegner unter Kontrolle haben!", so Coach Ljubinkovic. Die Einbindung ins Team soll möglichst schnell passieren. Von Vorteil ist dabei, dass sich Emils Sürums und Jamal aus Villach kennen und gute Freunde geworden sind, die nun für Salzburg wieder gemeinsam am Feld stehen.

 

Coach Ljubinkovic stellt abschließend fest: „Das Team und alle BBU Fans haben sich die Playoffs diese Saison endlich wieder verdient! Da wir ja ohne Nico Breuer und voraussichtlich bald ohne Marko Smolovic auskommen müssen, sind wir auf den Guard-Positionen nur mehr recht dünn besetzt. Bei Karlo Keca und Chris Melzer kommt außerdem die Doppelbelastung mit der U19 hinzu und wenn nur ein weiterer Spieler ausfallen würde hätten wir ein echtes Problem. Daher verpflichten wir Jamal, um auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein. Er wird uns wieder mehr Tiefe im Kader geben und so die Belastung und das Verletzungsrisiko für andere Spieler minimieren!“

 

Bereits kommenden Samstag bestreitet die BBU Salzburg gegen den Tabellennachbarn Radenthein Garnets ein wichtiges Auswärtsspiel um den Einzug in die Playoffs. Sollten alle Formalitäten rechtzeitig erledigt sein, wird Jamal dort schon zum Einsatz kommen.

 

Please reload