• Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

GUTER EINSATZ BLIEB UNBELOHNT

February 22, 2015

 

Knapp aber doch musste sich die BBU Salzburg gestern auswärts gegen die Villach Raiders mit 85:79 geschlagen geben. Nach einem schlechten Start gelang den Salzburgern ein Comeback, welches letztendlich aber unbelohnt bleiben sollte.

 

Mit einem 10:0 Lauf der Gastgeber begann die Partie aus Sicht der BBU alles andere als wünschenswert. Trotzdem ließ dich Ljubinkovic-Truppe nicht nach und auch Kelley und Sormaz, die zwei Neuverpflichtungen der Kärntner, konnten die Salzburger nicht einschüchtern. Gewohnt stark war jedoch Raiders-Center Gaidys, der am Ende mit 26 Punkten auch der beste Werfer der Villacher sein sollte. Beim knappen 44:41 Halbzeitstand ging es in die Pause.

 

Im dritten Viertel hatte man den Gastgeber ganz gut unter Kontrolle und konnte diesen Abschnitt für sich entscheiden. Bei 61:59 starteten die letzten und entscheidenden Minuten und lange Zeit blieben die Salzburger dran, doch die anfängliche anstrengende Aufholjagd machte sich nun durch viele foulbelastete bzw. ausgefoulte Spieler bemerkbar. Letztendlich gewannen die Raiders mit 85:79.

 

"Nach dem schwachen Start wurde unser guter Einsatz leider nicht belohn. Ich bin trotzdem stolz auf den Einsatz und Charakter, den meine Mannschaft gezeigt hat!", so Headcoach Dejan Ljubinkovic.

 

Noch sind zwei Spiele gegen die Wörthersee Piraten (28.02. auswärts) und gegen die Dornbirn Lions (07.03., SH Alpenstraße) im Grunddurchgang zu bestreiten. Die BBU Salzburg kann dabei den Einzug in die Playoffs noch aus eigener Kraft schaffen, muss dafür aber wohl beide Spiele gewinnen.

 

Hier geht´s zur aktuellen Tabelle.

 

Viertel: 24:18, 20:23, 17:18, 24:20

Top Scorer BBU: Sürums 18, Kezic 16, Gross 9

 

Please reload