• Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

Respektable Leistung beim Tabellenführer

October 27, 2015

Nach dem gestrigen Auswärtsspiel gegen die Chin Min Dragons in St. Pölten fuhr die BBU Salzburg mit erhobenem Haupt gen Heimat. Gegen den Titelfavoriten wurde es zum Schluss nochmal eng und man musste sich nur mit 82:75 geschlagen geben.

Bisher hatten die Dragons alle ihre Gegner mit mindesten 15 Punkten Vorsprung vom Platz geschickt. Am Nationalfeiertag hielt die Truppe rund um Coach Christian Raus von Beginn an aber dagegen und ging mit einem hauchdünnen 16:14 Rückstand in die erste Viertelpause. Im zweiten Abschnitt legten die Gäste nach und konnten ihren Vorsprung bis zur Halbzeitpause auf 44:36 etwas ausbauen.

Im dritten Viertel lief es für die Salzburger weniger gut, was man sich aufgrund einer erneut schlechten Freiwurfquote auch selbst zuzuschreiben hatte. Zehn Minuten vor Ende leuchtete es 62:46 von der Anzeigetafel und alles schien klar. Doch die Mozartstädter gaben nicht auf und kämpften sich im Schlussviertel mit 29 erzielten Punkten noch einmal knapp heran. Die souveränen St. Pöltner verwalteten ihren Vorsprung aber über die Zeit und gingen schließlich mit 82:75 als Sieger vom Feld.

"Mit der Freiwurfquote kann man gegen ein Top Team nicht gewinnen. Unsere Defense war aber phasenweise wieder gut und auch die Offense hat speziell im letzten Viertel gut ausgesehen. Wenn wir mehr Konstanz in unser Spiel bringen werden wir noch deutlich gefährlicher!", so Headcoach Raus.

Viertel: 16:14, 28:22, 18:10, 20:29
Top Scorer BBU: Sormaz 18, Jamie Kohn 16, Breuer 15

Please reload