• Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

"Überraschungsei" zu Halloween

October 29, 2015

Kommenden Samstag, den 31.10., gastieren die Villach Raiders um 18:30 Uhr in der SH Alpenstraße. Die Kärntner sind zwar Tabellenschlusslicht, nach einem Trainerwechsel jedoch klar im Aufwind.

 

Den Start in die Saison hatten sich die Raiders sicherlich anders vorgestellt: mit 1/5 stehen sie derzeit am Tabellenende und haben deshalb nicht zuletzt bereits einen Trainerwechsel vorgenommen. Der Kader der Villacher besteht aus individuell exzellenten Spielern, wie zum Beispiel US Point Guard Dominique Richmond-Jackson. Mit Ales Primc holten die Raiders einen der besten Scorer der vergangenen Jahre von Konkurrent KOS Celovec an Bord und erst vor kurzem stieß auch noch der kroatische 213cm Center Marko Kolaric dazu, der derzeit mit 13.7 Rebounds pro Partie die Liga anführt. Trotz dieser geballten Power ist den Villachern wie erwähnt kein guter Start gelungen, was aber bei völlig neu zusammen gewürfelten Teams oft der Fall ist. Die Kärntner kommen derzeit besser in Schwung und konnten zuletzt ihren ersten Sieg gegen die Basket Flames aus Wien einfahren.

Auf Seiten der BBU Salzburg hat man der relativ knappen Niederlage gegen die St. Pöltnern nur kurz nachgetrauert. Eine Sensation gegen die Primus wäre ohnehin nur ein schöner Bonus gewesen, denn Siege muss man vorrangig gegen die direkten Konkurrenten einfahren - und dazu zählt auch Villach. Den Raiders soll das Leben vor heimischen Fans so schwer wie möglich gemacht werden: "Villach besticht durch individuell sehr gute Spieler, noch fehlt ihnen vielleicht aber etwas die Teamchemie. Wir bereiten uns intensiv auf die Partie vor, da wir nicht zuletzt unseren Fans vor einer längeren Heimspiel-Pause noch einen Sieg bescheren möchten!", so Headcoach Christian Raus.

 

Die BBU Salzburg bestreitet am Samstag ihr letztes Heimspiel für fast 6 Wochen (evtl. gibt es jedoch ein Cup-Heimspiel), da im November nur Auswärtstermine bzw. ein spielfreies WE auf dem Programm stehen. Nicht zuletzt deshalb freuen wir uns auf viele Fans!


Mehr Infos zu den beiden Teams im direkten Vergleich gibt´s hier.

Please reload