• Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

Flames zu heiß für BBU Salzburg

November 8, 2015

Fortuna ist derzeit nicht auf der Seite der Mozartstädter. Beim gestrigen Auswärtsspiel gegen die Basket Flames setzte es für die Salzburger eine 74:66 Niederlage. Langsam aber sicher wächst der Druck.
 

Den 10. Tabellenplatz mit einer Bilanz von 2/6 hatte wohl vor wenigen Wochen wohl noch niemand auf der Rechnung. Nach den Anfangssiegen gegen Dornbirn und Timberwolves ist bei der Basketballunion Salzburg irgendwo der Wurm drin. Auch gestern wollte es von Beginn an nicht wirklich rund laufen. Zwar war die Defense der Salzburger phasenweise in Ordnung, doch im Angriff lief wenig rund und mit meist ungezwungenen Ballverlusten machte man sich das Leben selbst schwer. Auch am Rebound wollte es nicht wirklich laufen und so lag man zur Halbzeit bereits mit 47:31 zurück. In der zweiten Hälfte lief es zu Beginn auch nicht besser, erst im vierten Viertel kämpfte man sich wieder an die Wiener heran, musste aber schließlich mit 74:66 als Verlierer die Heimreise antreten.

Obmann Harald Bründlinger zur Situation: "Seit den beiden Siegen zu Saisonbeginn ist es irgendwie wie verhext. Wir haben gute Spieler, die vor allem im Kollektiv stark sind bzw. wären. Aber irgendwie können wir das derzeit nicht umsetzen. Trübsal blasen hilft allerdings jetzt auch nichts, wie immer muss man hart weiter arbeiten!"

Viertel: 24:19, 23:12, 15:12, 12:23
Top Scorer BBU: Jamie Kohn 24, Nagy 11, Groß 8

Please reload