• Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

Tschechische Power als Herausforderung im letzten Spiel der Hinrunde

December 3, 2015

Nach einem spielfreien Wochenende besucht die Basketballunion Salzburg kommenden Samstag (18:30) mit den Mistelbach Mustangs den Tabellendritten. Die Niederösterreicher werden - wie gewohnt - von einem starken tschechischen Trio angeführt.

 

Die Mustangs haben vor der Saison zwei ihrer drei vormaligen Tschechen getauscht und gehen nun mit dem Trio Vladimir Sismilich, Ondrej Dygryn und Michael Semerad auf Korbjagd. Zusammen machen sie im Schnitt fast 55 Punkte pro Spiel und damit über 70 % aller Zähler des Teams. Unterstützt werden sie dabei noch vom Letten Arnis Servuts, der 12.5 Punkte im Schnitt beisteuert. Der Scharfschütze trifft außerdem extrem starke 46 % seiner Würfe jenseits der Dreipunktelinie. Alles in allem also eine sehr gefährliche und auch physisch starke Truppe, die nicht umsonst vier ihrer letzten fünf Spiele gewonnen hat.

Den Salzburgern tat das spielfreie Wochenende insofern gut, als dass einige Spieler krank waren bzw. sind und etwas Zeit hatten sich zu erholen. Die Trainings waren deshalb aber nur dezimiert möglich und noch immer spürt man die Nachwehen der vielen Krankheitsfälle. Um gegen die Mustangs auswärts bestehen zu können braucht es aber alle Kräfte, darum ist Coach Raus nicht ganz glücklich: "Wir werden sehen, wie fit wir am Samstag sind. Mistelbach hat daheim mehr Druck, aber natürlich wäre ein Sieg für uns auch wichtig. Zum Auftakt der Rückrunde treffen wir am 12.12. zuhause gleich noch einmal auf die Mustangs, spätestens dann möchten wir zuschlagen!"

Zum direkten Vergleich der Teams geht´s hier.

Please reload