• Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

Knapper Sieg zum Saisonabschluss

March 6, 2016

In einer an Spannung kaum zu überbietenden Partie geht die BBU Salzburg in ihrem letzten Saisonspiel gestern mit 75:73 als Sieger vom Feld. Damit wurde auch den Wörthersee Piraten die Teilnahme am Playoff verwehrt.

 

 Nico Breuer war mit 22 Punkten erneut Top-Scorer der BBU


Vor 300 Fans startete die Basketballunion Salzburg motiviert in das Spiel, wollte man vor heimischen Publikum die Saison doch mit einem Sieg abschließen. Mitte des ersten Viertels lag man bereits mit 11:5 vor und dank einer geschlossenen Teamleistung konnten die Gastgeber noch auf 23:14 erhöhen. Im zweiten Abschnitt legten die Wörthersee Piraten aber einen anderen Gang ein und erst jetzt merkte man, dass es für sie noch um einen potentiellen Playoff-Einzug ging. Tim Huber & Co scorten Punkt um Punkt und waren vor allem von jenseits der Dreipunktelinie das gesamte Spiel eine Macht. Somit erkämpften sich die Gäste eine hauchdünne 38:39 Führung zur Halbzeitpause.

Es folgte ein ausgeglichenes Spiel auf Augenhöhe und keines der beiden Teams konnte sich richtig absetzen. Zwar ging die BBU - angeführt von Nico Breuer - bald wieder in Führung, doch richtig absetzen konnte man sich nicht. Das lag vor allem an der vorab erwähnten Weitwurfstärke der Gäste, die sie in dieser Phase im Spiel hielt. Beim Stand von 58:54 ging es somit in das entscheidende Viertel. Beide Teams kämpften wie wild und die Spannung war bis wenige Sekunden vor Ende kaum zu überbieten. Kurz vor Abpfiff versenkte Tim Huber einen Dreier zum 73:73 Ausgleich doch den Salzburgern blieb noch ein Angriff. Jamie Kohn nutzte sein Können geschickt und wurde mit zwei Freiwürfen belohnt, die er beide zum 75:73 versenkte. Die Piraten hatten nur noch wenige Sekunden Zeit und Buggelsheim wurde sogar noch einmal gefoult, verlegte aber knapp zwei Sekunden vor Ende beide Bonuswürfe und die Mozartstädter gingen als Sieger vom Feld.

"Nichts für schwache Nerven! Es ist schön, dass wir uns mit so einem spannenden Spiel und einem Sieg von den Fans verabschieden dürfen, auch wenn wir insgesamt natürlich weiterhin enttäuscht sind. Gratulation aber auch an die Piraten, ihre Trefferquote war für uns heute wirklich frustrierend!", so Top-Scorer Nico Breuer nach der Partie.


Viertel: 23:14, 15:25, 20:15, 17:19
Top Scorer BBU: Breuer 22, Jamie Kohn 17, Sormaz 14

Hier geht´s zur Statistik des Spiels.

 

Please reload