• Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

Chance verpasst, aber noch fünf Spiele zu bestreiten

January 31, 2016

Die BBU Salzburg verlor in einem engen Spiel gegen die Radenthein Garnets gestern schließlich mit 75:86. Die Chance, den Playoffs damit frühzeitig einen großen Schritt näher zu kommen, wurde damit zwar verspielt, doch noch sind fünf Spiele im Grunddurchgang zu bestreiten.

 

Von Beginn an war zu spüren und zu sehen, dass dies ein Match auf Augenhöhe werden sollte. Dank Jamie Kohn konnten sich die Salzburger nach acht Minuten zwar einen leichten 16:13 Vorsprung erspielen, doch Radenthein schlug zurück und legte bis zum Viertelende noch auf 17:19 vor. In der selben Tonart ging es weiter. Im zweiten Abschnitt folgte zuerst ein kleiner Lauf der Gäste, dann war die BBU wieder am Zug. Es war ein ständiges Hin und Her und erst am Ende konnten die Garnets erneut ein paar Punkte drauf legen und mit einer 34:40 Führung in die Halbzeitpause gehen.

Der Start ins dritte Viertel verlief aus Salzburger Sicht nicht gut. Die Kärntner schrieben mit sechs Punkten an, ehe die Mozartstädter ihrerseits erstmals den Ball versenkten. Zwar schien das Spiel folglich wieder ausgeglichen, doch den Gästen gelang es erneut, den Vorsprung der Halbzeit noch ein wenig mehr auszubauen und mit 54:64 ging man in den entscheidenden Abschnitt. Mühevoll gelang es der BBU Salzburg sich langsam aber sicher heran zu kämpfen und nach fünf Minuten betrug der Rückstand nur mehr fünf Zähler. Die Gäste ließen sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen, hatten immer eine passende Antwort parat und spielten den Vorsprung letztendlich über die Zeit zur 75:86 Niederlage aus Sicht der Gastgeber.

"Die vier Slowenen der Gäste haben heute wieder einmal ihre Klasse gezeigt und 79 ihrer insgesamt 86 Punkte gemacht. Wir haben zwar gekämpft, waren aber teilweise leider sehr fehleranfällig, was unsere 25 Ballverluste bestätigen. Noch sind aber fünf Spiele zu bestreiten, also ein Viertel des Grunddurchgangs. Es gibt also keinen Grund die Köpfe hängen zu lassen, noch kann viel passieren!", erklärt Obmann Harald Bründlinger nach dem Spiel.

Viertel: 17:19, 17:21, 20:24, 22:21
Top Scorer BBU: Jamie Kohn 28, B. Sormaz 24, L. Rattey 7

Hier geht´s zur aktuellen Tabelle.

Please reload