• Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

2. Basketball Bundesliga - Saisonstart in Wien

October 6, 2016

Endlich ist es soweit und nach einer langen und intensiven sportlichen und organisatorichen Vorbereitungszeit startet die Saison 16/17 der Basketballunion Salzburg kommenden Samstag bei den Basket Flames in Wien.

 

Georg Lampl soll ein wichtiger Baustein werden

Foto: nutville.at


Das Team der Mozartstädter rund um Headcoach Saulius Vadopalas hat nun eine fast siebenwöchige Vorbereitungszeit hinter sich, in der sich die vielen neuen Gesichter bereits gut integrieren konnten. Trotzdem wird es wohl noch einige Zeit dauern, bis die neu formierte Mannschaft richtig zusammen gewachsen ist, insofern sind Prognosen für das erste anstehende Spiel schwer: "Die Flames hatten einige Abgänge, aber auch wieder gute Zugänge. Stadelmann, Künstner, Alturban und Kutschera sind nur einige 'gefährliche' Namen, wir müssen also von der ersten Sekunde an voll konzentriert sein!", erklärt Obmann Harald Bründlinger.

Die Salzburger werden bis auf Neo-Kapitän Jasmin Tomas die Reise nach Wien komplett antreten. Die Heimspielstätte der Flames hatte sich bisher aber als kein gutes Pflaster erwiesen und oft musste die BBU das Parkett schon als Verlierer verlassen. Ob sich das am Samstag ändern wird, hängt unter anderem von den Neuzugängen bei den Salzburgern ab. Gleich ob Georg Lampl, Dusan Oluic, Vilius Sermokas oder auch Guillermo Sanchez - für alle ist die 2. Liga so gut wie unbekannt und die Frage ist, wie schnell sie sich anpassen und ihre Leistung abrufen können. Dafür verantwortlich ist auch Headcoach Vadopalas, der aber selbst ein Neuling in der Liga ist und die gegnersichen Teams und Spieler ebenfalls wenig kennt. "Wir müssen uns auf unsere Stärken und unser Spiel verlassen. Wer unsere Gegner sind und was sie können ist für mich nur zweitrangig, sofern wir unsere Stärken ordentlich ausspielen!", ergänzt der erfahrene Litauer.

 

Die Paarungen der 1. Runde:

 

 

 

Please reload