• Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

Wichtiger Teamsieg mit bärenstarker Einzelleistung

December 4, 2016

Mit einem klaren 81:67 Sieg schickte die Basketballunion Salzburg Konkurrent KOS Celovec gestern vom Feld und sicherte damit wichtige Punkte gegen den direkten Konkurrenten. In einem der besten Spiele der bisherigen Saison trumpfte vor allem Guard Vilius Sermokas erneut auf.

 

 Sermokas lieferte ein fast perfektes Spiel

 

Ein wichtiges Spiel gegen Tabellennachbar KOS Celovec stand für die BBU Salzburg gestern in der Sporthalle Alpenstraße am Programm. Dementsprechend motiviert und konzentriert starteten die Salzburger gegen den "Meisterbezwinger" in die Partie. Schon nach wenigen Minuten lag man mit 11:4 vorne und konnte den Vorsprung vor allem durch Guillermo Sanchez noch auf 21:11 ausbauen, ehe die Klagenfurter wie aus dem nichts das Ruder übernahmen und bis Viertelende sogar noch hauchdünn mit 21:22 in Führung gingen. Statt die Nerven weg zu schmeißen blieben die Mozartstädter aber auch im zweiten Viertel dran, konnten sich jedoch nicht richtig absetzen. Doch dann sahen die Fans eine - hoffentlich nicht einmalige - "Sermokas-Show": Der BBU Guard zündete den Turbo und scorte unglaubliche 14 Punkte in Folge und war nicht zu stoppen. Beflügelt durch diese Leistung und gute Defense setzte sich die BBU bis zur Halbzeit schließlich doch noch auf 47:34 ab.

Nach der Pause sahen die Fans ein ausgeglichenes Spiel, welches zeitweise zu Gunsten der Gäste kippen zu schien. Doch die Basketballunion blieb stets konzentriert und ließ die Klagenfurter nicht davon ziehen. Beim Stand von 62:51 ging es somit in die letzten und entscheidenden zehn Minuten. Die Gäste stemmten sich vor allem in Person von 208cm Center Soldo, der durch die Foulbelastung von Lorenz Rattey phasenweise ein leichtes Spiel hatte, noch einmal gegen die drohende Niederlage. Doch die Salzburger ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und wieder war es Sermokas, der treffsicher wichtige Punkte beisteuerte und am Ende bei starken 27 Zählern in einem fast perfekten Spiel (7/8 2er, 4/5 3er, 1/1 FW, 5 AS) landen sollte. Schließlich ging die BBU mit 81:67 als Sieger vom Feld und sicherte sich damit wichtige Punkte im Kampf um den Playoff-Einzug.

"Das war heute die bisher beste erste Halbzeit der Saison und das Team hat den Gameplan oft gut umgesetzt. Vor allem Sermokas hat dem Spiel seinen Stempel aufgedrückt. Mit 26 Punkten im letzten Spiel und jetzt 27 Zählern darf es führ ihn und uns ruhig weiter gehen!", freut sich Headcoach Vadopalas über den Sieg.

Noch ist die Saison aber lang und beim Blick auf die Tabelle darf auch nicht vergessen werden, dass alle Teams hinter der BBU ein Spiel weniger am Konto haben. Insofern kann sich schon nächstes Wochenende - an dem die Salzburger spielfrei haben - wieder einiges drehen.


Viertel: 21:22, 26:12, 15:17, 19:16
Top Scorer BBU: Sermokas 27, Sanchez 24, Oluic & Rattey je 9

Zur kompletten Statistik geht´s hier.

 

Das Spiel zum Nachsehen gibt´s hier bei sportonlive.tv

 

Please reload