• Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

Espara neuer Partner bis 2020

January 12, 2017

Das Unternehmen Espara mit Sitz in Salzburg wird neuer Partner der Basketballunion Salzburg bis 2020. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Präparate mit Vitaminen, Mineralstoffen, Pflanzenwirkstoffen und anderen Mikronährstoffen und wird werblich u.a. auf den Trikots der KU12 auftreten.

 

Gegründet wurde Espara 1996 von Franz Pointner, der Espara auch heute noch leitet. Der Kaufmann handelt bereits seit 1986 mit Nahrungsergänzungsmitteln. Franz Pointner erkannte als einer der ersten Unternehmer im deutschsprachigen Raum, dass viele Menschen Wert darauf legen, sich gesund zu ernähren und auf optimale Versorgung mit Vitalstoffen achten. Daraus entstand die Idee, eine breite Palette von Ergänzungsmitteln anzubieten, die auf einfache, sichere und preiswerte Weise Nährstoffe liefern.

 

Um dieses Ziel zu erreichen, entwickelt Espara das Angebot gemeinsam mit der österreichischen Medizinerin und Nährstoff-Expertin Dr. Heidi Eder laufend weiter. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse fließen rasch in neue Produkte und verbesserte Rezepturen ein.

Die Vitalstoffe gibt es in Apotheken und Fachdrogerien oder können auch direkt im Online-Shop bestellt werden.

 

"Mit Espara haben wir einen lokalen Partner im Bereich Nahrungsergänzungsmittel gewonnen, welche nicht nur im leistungsorientierten Sport für Alt und Jung wichtig sind. Es freut mich, dass wir eine langfristige Partnerschaft abschließen konnten, von der speziell BBU Mitglieder mit Angeboten und Rabatten profitieren werden", freut sich Obmann Harald Bründlinger.

 

www.espara.com

Please reload