• Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

Wichtige Punkte vor volle Tribüne

February 5, 2017

Die Basketballunion Salzburg erfüllte gestern ihre Pflicht und fuhr einen 86:66 Sieg gegen die Wörthersee Piraten ein. Das Gastspiel im neuen Sportzentrum Nord war vor voller Tribüne aber noch aus anderen Gründen ein ganzer Erfolg.

 

 Oluic war neben Sermokas gestern der X-Faktor


Mehr als 300 Fans und Basketballinteressierte waren gestern dabei, als die BBU Salzburg im neu eröffneten Sportzentrum Nord gegen die Wörthersee Piraten antrat. Trotzdem die Klagenfurter zuvor noch keines ihrer Spiele gewinnen konnte waren die Salzburger gewarnt, denn gerade diese Spiele sind oft die schwierigsten und auch das Hinspiel war kein Selbstläufer. Zusätzlich war Center Lorenz Rattey wegen seines Bruchs im Handgelenk nur bedingt einsatzfähig. Die Salzburger legten aber munter los und gingen gleich 11:4 in Führung, ehe sich die Piraten wieder heran kämpften und gegen Ende des ersten Abschnitts sogar mit 15:16 in Führung gingen. Diese sollte jedoch nicht lange halten und beim Stand von 22:18 erkämpfte sich die BBU erneut einen Vorsprung zum Viertelende. Das zweite Viertel begann ähnlich dem ersten. Die BBU baute durch viele Freiwürfe ihre Führung auf 27:20 etwas aus, doch die Piraten ließen nicht locker und blieben in Schlagdistanz. Beim Stand von 31:27 löste sich aber endlich der Knoten bei den Mozartstädtern und bis zur Halbzeit erhöhten sie dank eines stark aufspielenden Oluic auf 46:32.

Nach der Halbzeitpause und der Einlage der Wheelchairdancers Salzburg ging es in der gleichen Tonart weiter und die Basketballunion lag meistens mit 20 bis 25 Punkten vorne. Im letzten Viertel hatten dann auch die Youngsters erneut die Chance mehr Minuten am Parkett zu stehen und letztendlich fuhr man einen ungefährdeten 86:66 Sieg ein. "Das war heute ein Pflichtsieg für uns, um die Basket Flames auf Distanz zu halten. Die haben gestern allerdings überraschend Mattersburg geschlagen und bleiben weiter gefährlich für uns. Durch die Niederlage von KOS sind wir aktuell auf den siebten Tabellenplatz vorgerückt, allerdings haben die Kärntner auch ein Spiel weniger. Es bleibt also weiter so spannend wie in fast keiner anderen österreichischen Liga!", so Obmann Harald Bründlinger.

Neben dem sportlichen Erfolg konnten beim gestrigen Spiel auch EUR 333,00 (EUR 33,00 pro Dreipunkter) für "Rettet das Kind Salzburg" gesammelt werden und wir möchten uns dafür bei "Der Schützenwirt" und "Regional TV Salzburg" für die Unterstützung bedanken!


Viertel: 22:18, 24:15, 23:15, 17:20
Top Scorer BBU: V. Sermokas 27, D. Oluic 21. M. Rakocevic 11

Zur vollen Statistik geht´s hier.

Das Video zum Spiel gibt´s on demand unter www.sportonlive.tv.

Please reload