• Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

Saisonstart vor heimischem Publikum

September 22, 2017

Kommenden Sonntag ist es soweit und nach einer intensiven Vorbereitungsphase wird die Saison 17/18 mit einem

Heimspiel gegen die Dornbirn Lions eröffnet (17). Die Basketballunion Salzburg tritt dabei wohl mit dem jüngsten Kader der Liga an und einige allgemeine Änderungen machen die Saison zusätzlich spannend.

21,2 Jahre - das ist der aktuelle Altersschnitt der Truppe rund um Headcoach Aaron Mitchell, der diese in den letzten sechs Wochen der Vorbereitung bereits voll gefordert hat. Bei drei Testspielen ging die BBU gegen Bad Reichenhall und die Topstar Kangaroos als Sieger vom Feld, nur gegen Rosenheim setzte es eine denkbar knappe Niederlage mit einem Punkt. Wichtiger als die Ergebnisse war aber der Prozess des jungen Teams, das von einem neuen und ebenso jungen Spieler angeführt wird. Point Guard Sergio Jimenez ist neben Guillermo Sanchez der zweite Spanier in Reihen der BBU und soll die Fans diese Saison mit seiner Technik und Athletik entzücken.

Ligaweit hat sich ebenso viel getan, denn mit einer neuen Nicht-Österreicher-Beschränkung (4 im Kader, nur 3 am Feld) und weiteren Neuerungen - darunter mit den Jennersdorf Blackbirds ein zwölftes Team - ist eine spannende Saison garantiert. Am Sonntag trifft man in er Sporthalle Alpenstraße auf den Lieblingsgegner aus dem Westen, die Raiffeisen Dornbirn Lions. Interessanter Umstand dabei ist, dass die Lions ebenso auf der Position des Power Forwards und Point Guards zwei spanische Basketballer verpflichtet haben und damit, inkl. dem spanischen Coach der Vorarlberger, eine geballte Ladung iberisches Temperament zu erwarten sein wird.

Auf Seiten der BBU ist das Saisonziel klar und zwar der erneute Einzug ins Playoff - sprich mindestens der achte Platz. Dieses Ziel wird nicht leicht zu erreichen sein, denn abgesehen davon, dass es ein Team mehr in der Liga gibt, ist die Personaldecke bei den Salzburgern aktuell recht dünn. Trotzdem ist die junge Truppe heiß auf ihren ersten Auftritt und Coach Mitchell hat eine klare Zielvorgabe: "Gegen Dornbirn wird es ein großartiger Test für unsere junge Truppe, wir konzentrieren uns vorrangig aber auf uns selbst. Wir müssen an uns glauben und uns recht schnell weiter entwickeln, dann können wir mit unserem 'giftigen' Team viele Gegner mehr als ärgern".

 

BBU Salzburg vs. Raiffeisen Dornbirn Lions / SO 24.09. / 17 Uhr / Sporthalle Alpenstraße

Please reload