• Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

Flames warten in der Bundeshauptstadt

September 29, 2017

Nach der bitteren Niederlage gegen die Dornbirn Lions, bei dem "nur" ein schlechtes Viertel für die Vorentscheidung sorgte,

folgen nun die Basket Flames in Wien.

Die Wiener haben ihr erstes Spiel gegen geschwächte Villach Raiders deutlich mit 66:92 gewonnen und damit einen perfekten Saisonstart aufs Parkett gelegt. Umso motivierter werden die Flames in eigener Halle der BBU gegenüber treten. Mit ihren Guards Christian Künstner und Tobias Stadelmann, sowie Power Forward Vladimir Gavranic, sind die Flames ein ernszunehmender Gegner.

Die Basketballunion hat die Auftaktniederlage bereits verdaut und auch positive Aspekte gesehen. Die Leistung der vielen Youngster war gut, der Einsatz des Teams stimmte - bis auf ein Viertel. Als jüngstes Team der Liga lässt sich darauf auf jeden Fall aufbauen und Coach Mitchell formuliert es deutlich: "Wir können in Wien nun ein Zeichen setzen und zeigen, dass wir ein ernstzunehmender Konkurrent um die Playoff-Plätze sind".

Die Teams im direkten Vergleich gibt´s hier.

Please reload