• Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

Klare Sache in Mattersburg

February 4, 2018

Die erwartet schwere Partie musste die BBU Salzburg gestern in Mattersburg absolvieren. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Dusan Oluic während des Aufwärmens gingen die Mozartstädter schließlich mit einer deutlichen 83:64 Niederlage vom Feld.

 

 Sanchez lieferte mit 23 Punkten und 11 Rebounds eine starke Partie


Die Mattersburg Rocks sind speziell in ihrer Heimhalle immer ein harter Brocken. Dass die Partie dieses Mal so hart werden würde, hatte aber nach der nur knappen Heimniederlage auf Seiten der BBU niemand erwartet. Doch schon während des Aufwärmens zeigten sich bei Leistungsträger Dusan Oluic erneut Leistenprobleme, durch die er bereits vor der Weihnachtszeit einige Wochen ausgefallen war und er musste das Spiel aussitzen. Auf Seiten der Mattersburger war es im ersten Viertel vor allem US Neuzugang Woolridge, der die Akzente setzte. Die Salzburger konnten aber lange mithalten und erst gegen Ende des ersten Abschnitts setzten sich die Hausherren auf 27:16 ab. Im zweiten Viertel lief es weniger gut für die Mozartstädter. Die Rocks drückten aufs Gas und gleichzeitig schlichen sich einige Ballverluste bei der Basketballunion ein, somit ging man mit einem 50:33 Rückstand in die Kabine.

Nach der Halbzeit lief es für die Truppe von Coach Aaron Mitchell deutlich besser. Man spielte weniger hektisch und ließ sich nicht mehr das Tempo der Gastgeber aufs Auge drücken und nach drei Minuten war man auf 52:42 in Reichweite. Schon kurz darauf passten sich die Rocks aber an und trafen weiter hochprozentig, vor allem jenseits der Dreierlinie. Die Gegenwehr war auf Seiten der Salzburger schließlich gebrochen und die Gastgeber konnten einen ungefährdeten 83:64 Sieg einfahren.

"Die erneute Verletzung von Dusan war bzw. ist natürlich bitter und muss jetzt schnellst möglich abgeklärt werden. Mattersburg hat extrem gut getroffen, aber wir haben mit einer sehr guten Reboundarbeit und Freiwurfquote dagegen gehalten. Trotzdem kann es mit so vielen Ballverlusten keinen Sieg geben", erklärt Obmann Harald Bründlinger.

Viertel: 26:17, 24:16, 20:15, 13:16
Top Scorer BBU: Sanchez 23, Jimenez 16, Joch 10

Die volle Statistik gibt´s hier.

 

Please reload