• Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

"Zwischenschritt" bis zur Entscheidung

April 18, 2018

­

­

­

­

­

Kommenden Samstag geht es für die BBU Salzburg nach Wien zu den Basket2000 Warriors. Obwohl die Wiener nächste Saison fix nicht mehr in der 2. Bundesliga antreten möchten, ist das Spiel für Salzburg durchaus von Bedeutung.

 

 Jeder Wurf zählt.

 

Die knappe Niederlage vom vergangenen Wochenende, mit einem Wurf in der letzten Sekunde durch die Gäste aus Klagenfurt, steckt den Salzburgern noch etwas in den Knochen. Bis zum Aufeinandertreffen mit den Kollegen aus der Bundeshauptstadt kommenden Samstag um 16 Uhr wird das aber verkraftet sein und ein Sieg ist bei den im Playdown bisher noch erfolglosen Warriors das erklärte Ziel der Mozartstädter.

Basket2000 tritt aus eigenem Wunsch nächste Saison nicht mehr in der 2. Bundesliga an und wird daher auch nicht an der auf das Playdown folgenden Relegation (gegen ATSE Graz und BBC Nord) teilnehmen, trotzdem bringt ein möglicher Sieg gegen die Wiener einen entscheidenen Vorteil für die Salzburger. Sollten nämlich die Piraten ihr kommendes Spiel gegen KOS Celovec auch gewinnen, wäre trotzdem ein Sieg für die BBU beim "Gipfeltreffen" beider Mannschaften am 29.04. kein Muss - man dürfte sich aufgrund des direkten Verhältnis sogar eine Niederlage mit maximal sieben Punkten leisten, wobei eine Niederlage aber selbstredend nicht das erklärte Ziel der Salzburger sein wird.

Trotz des bitteren Spielausgangs gegen KOS ist bei der BBU die Stimmung vor den letzten beiden Partien im Playdown vorsichtig optimistisch. Basket2000 ist ein schlagbarer Gegner, wenngleich in eigener Halle sehr gefährlich. Am 29.04. tritt die BBU gegen die Piraten vor heimischer Kulisse an und sollte die Stimmung annähernd wieder so sein wie letzten Samstag, dann ist das für die Truppe rund um Coach Mitchell eine gewaltige Unterstützung.

"Wir müssen jetzt noch gut eine Woche voll fokussiert sein und alles geben. Es geht um sehr viel und die Relegation möchten wir um jeden Preis vermeiden", erklärt Obmann Harald Bründlinger.


Die Teams im direkten Vergleich gibt´s hier.

Playdown-Termine:

SA 17.03., 18:30, BBU vs. B2000 96:40
SA 24.03., 18:00, Piraten vs. BBU 84:92
SA 07.04., 17:00, KOS vs. BBU 74:71
SA 14.04., 18:30, BBU vs. KOS 61:63
SA 21.04., 16:00, B2000 vs. BBU
SO 29.04., 17:00, BBU vs. Piraten (Liefering)

­

­

­

­

­

 

­

­

­

­

­

­

Please reload