• Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

Es geht wieder los! Sonntag Kufstein zu Gast!

September 7, 2018

Endlich ist es soweit und die Zweitligamannschaft ist wieder in Aktion. Am Sonntag geht es im ersten und einzigen Vorbereitungs-Heimspiel gegen die Kufstein Towers; los geht's um 17:30 Uhr in der BG Nonntal alias Josef-Preis-Allee.

 

Der von Ex-BBUler Fabio Thaler gegründete Verein verpasste vergangene Saison sportlich nur knapp den Sprung in die zweite Liga. Doch die ambitionierten Tiroler konnten sich im Sommer u.a. mit Lukas Bertsch verstärken, der in Feldkirch und Dornbirn ABL-Luft schnupperte. Außerdem hat man mit Julian Hartl von den Villach Raiders einen starken Dreierschützen geholt. Zusätzlich wird man zwei alten Bekannten wieder begegnen: dem bereits genannten Salzburger Ex-Kapitän Thaler, sowie Vincent Bacheville, der für die BBU Herren 2 in der Landesliga stark aufspielte, berufsbedingt aber bald Salzburg verlassen musste.

Verstecken muss sich die Basketballunion Salzburg aber keineswegs! Leider musste man zwar Abschied nehmen von Kapitän Lorenz Rattey (berufsbedingt), Lukas Reichle (Wechsel nach Wien), Marko Vasic, Julian Haas (beide Studium) und Sergio Jimenez. Doch mit Guillermo Sanchez, Christian Joch, Dusan Oluic und Luka Milovac konnte der Kern der Mannschaft gehalten werden. Goran Simic wird nach guten Leistungen aus der U19- und Landesligamannschaft sowie Tomasz Mucha in den A-Kader aufrücken. Zudem wird die Mannschaft massiv verstärkt durch die Kooperation mit den Raiffeisen Flyers Wels. Hierdurch soll ambitionierten Spielern wie Danilo Tepic, der offiziell nach Wels wechselt, Spielzeit gegeben werden. Als Bigman wurde der 23-jährige Wiener Mladen Perak geholt, der bereits im U18- und U20-Nationalteam im Einsatz war. Bojan Milojevic kehrt zu uns zurück. Mit Dimitris Mouratoglou gewinnt die BBU zudem viel an Erfahrung und mit Rejhan Sahinovic ein weiteres junges Talent.

Gedulden muss man sich noch auf die Einsätze von Max Renner (Bänderriss) und Djorde Djordevic (Schulter).

 

 

„Heute wollen wir alle Spieler einsetzen und vieles ausprobieren“ so Dusko Stojakovic.

 

Zwei weitere Vorbereitungsspiele finden am 15.09. in Rosenheim und am 22.09. in Traunstein statt.

Please reload