• Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

BBU Salzburg empfängt Villach Raiders in Pokalrunde Zwei

October 31, 2018

Nach einem fabelhaften Start in die Liga mit drei Siegen aus vier Spielen will die BBU Salzburg am Donnerstag um 18:30 Uhr in der Sporthalle Alpenstraße auch im Cup gegen den ungeschlagenen Tabellenführer bestehen.

 

Schlag auf Schlag geht es derzeit in der zweiten Basketball Bundesliga. Nach einer intensiven Doppelrunde am Wochenende, in der man erst gegen Jennersdorf deutlich verlor, aber Mattersburg knapp schlagen konnte, bleibt wenig Zeit zur Regeneration. Am Donnerstag gastiert der bislang ungeschlagene Tabellenführer Panaceo Raiders Villach. Vergangene Saison verliefen beide Aufeinandertreffen äußerst knapp, wobei jedes Team jeweils einen Sieg mitnehmen konnte. Ob das auch dieses Jahr so verläuft wird schwer zu sagen. Die BBU Salzburg spielt bislang ausgezeichnet und steht verdient auf Platz drei der Tabelle, doch Villach hat sich ebenfalls enorm verbessert. Die Kärntner haben sich mit Topspielern wie Perkovic und Boban verstärkt, die beide Teil der Top 5 der Liga bei Punkten und Rebounds sind. Hinzu kommt mit 47% ein Liga-Topwert bei der Trefferquote jenseits der Dreipunktelinie.

"Wir erwarten die momentan stärkste Mannschaft der Liga mit sehr viel Erfahrung und Offensivpower. Unsere Kooperationsspieler sind im Cup nicht dabei. Nichtsdestotrotzwollen wir mit unserer Verteidigung und Leidenschaft den Fans ein tolles Basketballspiel zeigen und dann sehen, was wir gegen Villach erreichen können", so Obmann-Stellvertreter Dusko Stojakovic.

 

Auf Seiten der BBU sind alle Spieler fit, nur Djordjevic muss weiterhin verletzungsbedingt auf sein Saisondebüt warten. Auch dürfen eben die Kooperationsspieler aus Wels nicht antreten. Entscheidend wird sein, den Angriff der Raiders unter Kontrolle zu behalten und weiterhin leidenschaftlich zu kämpfen. Dann gelingt Salzburg vielleicht die nächste Überraschung.

Please reload