• Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

BBU Salzburg fegt Mistelbach aus der Halle!

November 19, 2018

Die BBU Salzburg ist zurück in der Erfolgsspur! Nach einer guten Partie steht mit 85:61 der nächste Heimsieg sowie der alleinige fünfte Tabellenplatz.

 

Nach den letzten eher unglücklichen Spielen wollte die BBU Salzburg wieder am tollen Saisonstart anknüpfen. Gegen die im Vorfeld auf dem Papier sehr enge Partie entpuppte sich aber als einseitiger Start-Ziel-Sieg für die Mozartstädter. Grund dafür war sicher auch die Verletzung einiger Leistungsträger der Niederösterreicher, auch fehlten aber bei der BBU außer Tepic die meisten Kooperationsspieler aus Wels sowie Co-Kapitän Joch und Djordjevic.

So startete Salzburg gut und führte schnell mit 6:0, ehe die Gäste nach drei Minuten durch Obermann – mit 18 Punkten Topscorer der Partie - endlich anschreiben konnten. Mit 19:10 ging das erste Viertel klar an die BBU. Im zweiten Viertel kam Mistelbach durch Isbetcherian kurz auf fünf Punkte heran, doch Salzburg zog schnell wieder davon. Besonders das Trio Mouratoglou (13 Punkte), Milovac (8 Rebounds) und Sánchez (5 Assists) sorgte für den deutlichen 42:22-Halbzeitstand. Bezeichnend für den bisherigen Verlauf ist die gute Verteidigung der Salzburger, die lediglich sieben Treffer bei 18,4% Trefferquote der Mustangs erlaubte.

Im dritten Viertel zog die BBU auf teilweise 28 Punkte davon, was Trainer Aaron Mitchell die Gelegenheit gab, den Bankspielern mehr Spielzeit zu geben. Jetzt fing Mistelbach an mehr Würfe zu treffen, sodass es vor dem letzten Viertel 63:43 stand. Das Spiel war dank überzeugender, geschlossener Mannschaftsleistung aber längst entschieden, und so konnte Salzburg den ungefährdeten 85:61-Heimsieg einfahren. Am Ende gelangen Milovac un Sánchez jeweils ein Double-Double.

 

 

„Ein großartiger Sieg meiner Mannschaft, gegen eines der Topteams der Liga. Das ist eine Wiedergutmachung für die letzten zwei knappen und harten Niederlagen“, freut sich Headcoach Aaron Mitchell.

 

Durch den vierten Saisonsieg behauptet die BBU Salzburg den alleinigen fünften Tabellenplatz. Nächsten Sonntag geht es auswärts gegen die Panaceo Raiders Villach, gegen die man im Pokal erst im letzten Viertel verlor. Am Samstag, 01.12., steigt um 18:30 Uhr in der SH Alpenstraße das nächste Heimspiel gegen die Wörthersee Piraten.

 

BBU Salzburg - Mistelbach Mustangs 85:61 (Viertelergebnisse 19:10/23:12/21:21/22:18)
Punkte für Salzburg:
Mouratoglou 17, Milovac 16, Sanchez 13, Oluic 11, Perak 10, Renner 8, Tepic 8, Rattey 2, Simic und Mucha.
Weitere Ergebnisse 2.BL:

KOS Celovec – Deutsch Wagram Alligators 86:78

Mattersburg Rocks – Wörthersee Piraten 101:82

UBC St. Pölten – Basket Flames 85:80

BBC Nord Dragonz – Villach Raiders 66:75

Jennersdorf Blackbirds – Dornbirn Lions 75:74

Please reload