• Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

Transferkracher bei der BBU Salzburg!

January 23, 2019

Bislang war die BBU auf die Verfügbarkeit der Kooperationsspieler aus Wels für die volle Besetzung der Point-Guard Position angewiesen. Nun soll der ehemalige "Rising" Star und ehemaliger bester österreichischer Nachwuchsspieler Adrian Mitchell dem Team die nötige Stabilität auf der Aufbauspielerposition geben.

 

Personell war es die letzte Zeit nicht ganz so einfach für die BBU Salzburg. Erst gab Lorenz Rattey nach kurzem Comeback doch seinen Abschied vom Bundesligabasketball – zumindest für diese Saison – bekannt; Anfang Jänner hat Djorde Djordjevic seinen Abgang aus persönlichen Gründen bekanntgegeben.

Nun hat es die BBU Salzburg durch glückliche Umstände geschafft, Adrian Mitchell – Sohn von Headcoach Aaron Mitchell – zu verpflichten. Adrian kommt vom Erstligisten BC Hallmann, wo eine lange Verletzungspause seine Einsätze sehr reduzierte, und will sich über die BBU wieder nach oben kämpfen. Er wurde in der Saison 2016/17 als Spieler der Swans Gmunden ausgezeichnet als "Rising Star" und somit einer der besten österreichischen Nachwuchsspieler. Auch spielte er für mehrere Nachwuchs-Nationalteams Österreichs.

 

"Die Entscheidung war für mich ganz einfach. Nach meiner Verletzung habe ich den Vertrag in Wien aufgelöst; die erste Option war es, wieder bei der BBU zu spielen, um wieder in Form zu kommen und meine Leistungen wieder bringen zu können. Dafür habe ich drei Monate Pause gemacht und Physiotherapie gehabt. Jetzt will ich wieder durchstarten, und ich freue mich darauf, bei der BBU wieder anzufangen. Ich hoffe, ich kann der Mannschaft helfen. Ich will hier wieder in Form kommen und mich beweisen", so Mitchell.

"Wir haben jetzt am Papier ein wirklich starkes Team, dass auch tollen Basketball spielen kann. Jetzt liegt es an Coach, Team und uns, mit attraktiven Spielen die Playoffs zu erreichen", freut sich Obmann Dusko Stojakovic.

 

Gleichzeitig wird Adrian gemeinsam mit U16-Coach Gene Douglas Baldenko das Projekt U19 von Dejan Ljubinkovic übernehmen, der aus gesundheitlichen Gründen das Training nicht mehr leiten kann. Die BBU Salzburg bedankt sich bei Dejan für sein Engagement und wünscht gute Besserung.

Adrian Mitchell wird bereits für das Spiel am Samstag zuhause gegen die Mattersburg Rocks spielberechtigt sein. Los geht's am Samstag um 20:00 Uhr in der Sporthalle Alpenstraße.

 

Please reload