• Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

Villach Raiders gastieren bei BBU Salzburg

February 21, 2019

Am Samstag trifft man bereits zum dritten Mal auf den Tabellenzweiten Villach. Nun muss im Kampf um die Playoffs ein Sieg her.

 

Langsam wird es eng für die BBU Salzburg mit den Playoffs, konnten sie vergangenes Wochenende auch gegen Mistelbach keinen Sieg einfahren. Nun muss fast schon ein Erfolg am Samstag um 19:30 Uhr in der SH Alpenstraße her. Allerdings geht es gegen niemand geringeren als den aktuell Tabellenzweiten, die Raiders Villach. Gegen die Kärntner musste man eine deutliche Niederlage im Pokal hinnehmen, verlor das Ligaspiel kurz danach aber nur knapp mit 92:90 auswärts.

Doch seit dem Höhenflug zu Saisonbeginn ist viel Zeit vergangen, und die BBU muss um die Playoffs zittern. Um weiterhin im Rennen zu bleiben, muss man unbedingt Boban als zweitbesten Scorer der Liga in den Griff bekommen, ebenso wie Perkovic als bester Rebounder der Liga und einen der besten Vorlagengeber. Hinzu kommen bei Villach Liga-Bestwerte bei der Trefferquote aus der Distanz, an denen besonders Boban großen Anteil hat. Allerdings hat sich Villach auch von ihrem Spielmacher Erculj getrennt, zudem arbeiten die Kärntner als Team eher schwach am Brett.

 

"Villach ist ein sehr starkes Team, gegen welches wir über 40 Minuten volle Konzentration benötigen. Wir müssen alles was möglich ist tun, um diesen Sieg zu holen", so Headcoach Aaron Mitchell. "In den letzten drei Runden zählen für uns nur Siege, wenn wir in die Playoffs wollen. Auch wenn die Mehrheit der Mmannschaftsstützen verletzungsbedingt diese Woche kaum trainieren kann", stellt BBU-Obmann Dusko Stojakovic klar.

 

Der Einsatz von Sánchez ist verletzungsbedingt weiterhin mehr als fraglich, dafür sind die Kooperationsspieler aus Wels wieder mit dabei. Im Gegensatz zur knappen Hinspielniederlage könnte die Personaldecke also wieder dicker sein. Gelingt es, Boban und Perkovic unter Kontrolle zu bringen, dann ist eine Überraschung nicht ausgeschlossen. Sprungball ist am Samstag um 19:30 Uhr in der SH Alpenstraße.

Please reload