• Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

BBU Salzburg will sich auswärts beschenken

December 20, 2019

Am Sonntag steht das letzte Spiel des Jahres 2019 am Plan. In Deutsch Wagram soll es gegen die Alligators einen versöhnlichen Jahresabschluss geben.

 

Fotocredit: Burgschwaiger

Nach dem hart erkämpften Comeback-Sieg der Basketballunion Salzburg am Samstag gegen die Basket Flames aus Wien ist die Stimmung wieder gestiegen. Sechs Niederlagen musste man einstecken, ehe man sich aus der Krise befreien konnte. Gleichzeitig hielt man als Tabellenneunter den Anschluss an Playoff-Platz Acht. Nun will man den Schwung mitnehmen und am Sonntag in Deutsch Wagram das Jahr mit einem Sieg versöhnlich beenden. Gegen den noch immer sieglosen Tabellenletzten aus Niederösterreich stehen die Chancen gut, doch ein vorweihnachtliches Geschenk durch die Gastgeber darf man nicht erwarten. Die Mannschaft um Top-Rebounder Marko Goranovic ist gespickt mit jungen, hungrigen und talentierten Spielern. Gegen die Basket Flames und die Jennersdorf Blackbirds unterlag man nur hauchdünn; zuletzt zündeten sie ein Offensivfeuerwerk gegen die Fürstenfeld Panther, verbrannten sich dabei aber am Ende. Einen wirklichen Topspieler gibt es keinen, sondern die Alligators sind als Team gefährlich und daher schwer auszurechnen. Spielertrainer Lukas Hofer ist derzeit der beste Scorer, knapp vor Aufbauspieler und Defensiv-Ass Paul Rotter. Am Brett zeigt sich Marko Goranovic erneut stark. Im Teamvergleich hat die BBU aber in allen Kategorien die Nase vorne und dürfte auch individuell qualitativ stärker aufgestellt sein.

Erschwert wird die Mission "Erster Auswärtssieg" aber durch personelle Ausfälle. Mladen Perak wird als Langzeitverletzter weiterhin ausfallen, während Dusan Oluic bereits auf Heimaturlaub ist. Der Einsatz von Guilliermo Sánchez, der das Spiel gegen die Flames am Samstag nahezu im Alleingang drehte, ist aufgrund einer Knieverletzung fraglich. Auch Christian Joch wird vermutlich aus beruflichen Gründen fehlen.

 

"Wir wollen den Start der Aufholjagd nach dem Spiel gegen die Flames mit einem guten Spiel in Deutsch Wagram fortsetzen und wichtige Punkte holen", so BBU-Obmann Dusko Stojakovic.

 

Mit einer konzentrierten Leistung und gelungenem Teambasketball sollte im letzten Spiel des Jahres der erste Auswärtssieg der Saison gelingen. Sprungball ist um 16:00 Uhr in der BORG Dt. Wagram. Übertragen wird das Spiel im Livestream unter https://www.basketballaustria.at/live/b2l/deutsch-wagram-alligators .

Die BBU Salzburg wünscht allen Fans, Sponsoren, Journalisten, Spielern, Eltern und Unterstützern besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Please reload