• Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

BBU Salzburg will Mustangs zügeln

February 6, 2020

Am Samstag steigt um 19:30 Uhr in der SH Alpenstraße das letzte Heimspiel für die Basketballunion Salzburg im Grunddurchgang der "Basketball Zweite Liga". Dabei empfängt man mit den Mistelbach Mustangs den Tabellenvierten.

 

Fotocredit: #salzport

Der starke Auftritt der BBU Salzburg vergangenes Wochenende gegen Tabellenführer Mattersburg Rocks hat noch einmal Selbstbewusstsein gegeben. Trotz der Niederlage und des damit fix verbundenen Antritts in den Play-Downs spielte man absolut auf Augenhöhe und konnte hoch erhobenen Hauptes vom Feld. Jetzt liegt der Fokus aber klar auf der Abstiegsrunde, denn man will die aktuell gute Ausgangslage hierfür unbedingt beibehalten. Dafür wäre ein Sieg am Samstag gegen den Tabellenvierten aus Mistelbach sehr hilfreich. Gegen die Mustangs setzte es im Hinspiel nach den bekannten Verletzungsproblemen eine deutliche Schlappe, da die Niederösterreicher sowohl gut aus der Distanz, als auch am Brett punkteten. Allerdings sind auch sie derzeit vom Verletzungspech geplagt, sodass sowohl Topscorer und Top-Rebounder Jakup Krakovic als auch Christian Leydolf voraussichtlich fehlen werden; gegen Fürstenfeld setzte es zuletzt eine deutliche Niederlage. Dennoch sollte man die Mannschaft auf gar keinen Fall unterschätzen! Die drei "Michals" – Jedovnicky, Semerad und der EuropaCup-erfahrene Kremen – springen nahtlos in die Bresche, wobei die letzten beiden ausgezeichnete Distanzschützen sind.

 

"Die Mustangs sind trotz ihrer verletzungsbedingten Ausfälle noch immer sehr gefährlich, außerdem fehlen uns selber noch immer einige Spieler. Wichtig wird die Kommunikation in der Verteidigung sein, und dass wir mit einer ähnlichen Intensität wie letzten Samstag spielen. Wenn uns das gelingt, dann können wir mit der Unterstützung der Zuschauer vielleicht die Überraschung schaffen", äußert sich Pressebeirat Lorenz Ruppert vorsichtig optimistisch.

 

Bei der BBU werden so wie bis zum Saisonende Mladen Perak und Adrian Mitchell fehlen. Dusan Oluic hat seine Blessuren ebenfalls auskuriert. Ein Einsatz von Dimitris Mouratoglou, sowie der beiden Welser Kooperationsspieler Danilo Tepic und Elvir Jakupovic, sind fraglich.

 

Im Vorfeld des Bundesligaspiels finden ab 16 Uhr die Feierlichkeiten zum 15-jährigen Jubiläum der BBU Salzburg statt, die 2005 aus dem Zusammenschlus der ULG und des UBBC hervorgegangen ist. Dabei wird es ein Legendenspiel geben, bei dem ehemalige und aktive SpielerInnen der BBU und der beiden Stammvereine zusammenkommen. Für das Legendenspiel ist der Eintritt frei. „Ich freue mich sehr zuerst auf das Wiedersehen mit vielen Salzburger Basketball-Legenden beim Legendenspiel und dann auf ein sehr couragiertes Spiel unserer Jungs gegen die Mustangs“, so BBU-Obmann Dusko Stojakovic.

Please reload